togopod Luisa Schwingungstest

togopod Panorama Luisa

Das Stativ togopod Luisa mit einem Packmaß von 35cm und einer Arbeitshöhe von 160cm ist perfekt für Menschen mit einer Größe von bis zu rund 185cm. Es ist erstaunlich, dass es nur 100 g mehr wiegt  als der fast 5 cm kleinere Bruder togopod Max. Mit rund 1270g ist das Stativ sehr leicht. Die Verarbeitung des Statives ist hochwertig, die Beinauszüge funktionieren reibungslos und das Festziehen der Segmente funktioniert schnell und einfach. Die Tragkraft des Kopfes beträgt 5kg.

Luisa togopod

— Der Stativ TEST — von togopod

  • Ausschwingzeit eines Statives ( Alu Version )

Da es sich bei den Stativen um Leichtgewichte handelt, haben wir an die Mittelsäule, wo sich der Haken zur Beschwerung befindet, Wasserflaschen gehängt.  Wir hängten 4 Wasserflaschen a 1,5l an. Hier wollten wir wissen, wie die Ausschwingzeit des togopod Stativs ist. Dazu nutzten wir eine Live-view mit 10x Vergrößerung.

Als Schwingungserregung haben wir mit einem Stift auf das Objektiv geklopft. Die gleiche Schwingungserregung hat man auch, wenn man z.B. den Auslöser oder eine andere Taste betätigt. Die Heftigkeit der Erregung ( im Rahmen ) hat kaum bzw. fast keinen Einfluss auf die Ausschwingzeit im normalen Gebrauch, da die Belichtungszeit der Kamera hoch ist.

Wie die Auswertung zeigt, kann man bei ausgezogener Mittelsäule und bei der 10x Vergrößerung doch etwas sehen. Dies ist z.B. bei Langzeitbelichtungen relevant. Es ist also wichtig, dass man die Mittelsäule einfahren kann.

Fotostativ Test

Schwingzeit 10x Zoom

Es gibt allerdings die Möglichkeit, bei der SLR Kamera den Spiegel vorher hochzuklappen und über IR die Kamera auszulösen. Damit verringert man die Ausschwingzeit. Ist die Mittelsäule eingefahren, werden gute Werte erreicht. Siehe nächstes Bild.

Stativ Test

Schwingzeit 10x Zoom

Noch etwas besser wird die Schwingzeit, wenn die unteren “Beine” eingefahren bleiben. Je dünner diese sind, desto höher sind die Schwingungen. Nimmt man das CARBONplus Stativ von togopod, verbessert sich die Schwingzeit.

  • Der Stativ Kugelkopf

Der Kugelkopf ist qualitativ hochwertig verarbeitet, hat eine große Klemmkraft und trug unsere schwere Belastung anstandsloslos. Im togopod Test hat der Kopf sogar mehr als 5kg getragen. Besonders wichtig  ist, dass die Kugelbewegungen auch schön softig sind.

Stativ Kugelkopf

Die togopod Buttons für die Verstellung der Beine, die man herausziehen und wieder eindrücken muss, sind stabil. Man kann mit einem Kreuzschraubenzieher ganz leicht die Gleiteigenschaften (also wie schwer oder leicht die Buttons sich bedienen lassen)variabel einstellen.

Kaufen by  hier klicken

Da das Schultergelenk auf Torsion etwas weich ist, brachte das Stativ Luisa im Test sehr gute Werte in der Ausschwingzeit. Für die Durchbiegung bzw. Querkräfte ist es etwas steifer konstruiert. Alles in allem kann man sagen, dass unser Stativ togopod Luisa ein perfektes to go Stativ ist.