togopod Move in den USA

Meine Erfahrung in den USA mit dem togopod Move Carbon

Meine Erfahrungen mit der Fotografie sind bisher eher begrenzt, da ich erst vor Kurzem meine Leidenschaft dafür entdeckt habe. Nun stand also für mich in diesem Bereich eine weitere Premiere an. Auf meiner USA Reise in die Nationalparks wollte ich neben einem Fotorucksack erstmalig ein Stativ benutzen, um wundervolle Naturaufnahmen zu machen.

Move CARBONplus KI

Da ich im Stativbereich absolut Null wusste, habe ich meinen Freund um Rat gefragt. Der empfahl mir ohne zu zögern das togopod Move Carbon Stativ. Als ich den Preis hörte bin ich erst einmal  umgefallen; gibt es doch schon für ganz schmales Geld Stative. Mein Freund sagte aber im Hinblick auf meine Kamera, dass ich auch nicht mein schnelles Auto mit einfachem Motor fahren möchte.  Eine gute Kamera braucht ein gutes Stativ. Ich bestellte zu dem Stativ auch einen Fotorucksack, schließlich sollte das Stativ und die Foto Ausrüstung gut zu verpacken sein für meine USA Tour.

Angekommen in den USA, den Mietwagen klar gemacht und auf zu den Nationalparks. Ich bin nun voller Vorfreude auf die nächsten Wochen in den USA. Mit der Fotoausrüstung  und dem Stativ ging es los. Bei dem Packen des Fotorucksacks erlebte ich meinen ersten Wow Moment. Das Fotostativ wiegt ja gar nichts. Der zweite Wow Moment folgte gleich darauf. Es ist kleiner als ein Gartenzwerg und passte somit problemlos in meinen Rucksack.

Mit diesen guten Startbedingungen machte ich mich gut gelaunt auf meine erste Wanderung. Gleich sollte das Stativ seine praktische Anwendung finden, um sensationellen Fotos zu fotografieren. Die Beine ließen sich schnell und problemlos ausziehen, sodass ich auf eine Stativhöhe von über 130cm kam, also eine gute Höhe zum Fotografieren. Der nächste Wow Moment folgte als ich die Stabilität des Statives geprüft hatte. Es sieht so klein und zierlich aus, steht aber bombenfest. Die gemachten Bilder machen jedem Profi alle Ehre. Die Funktionalität des Statives hat mir in diesem Urlaub noch viele schöne Momente und Fotos beschert.

Fazit:

Dieses Stativ ist der Hammer, leicht, klein zum Transport und stabil. Ich gebe zu, dass ich anfangs den Preis für unverhältnismäßig hoch gehalten habe, aber ich bin eines besseren belehrt worden. Das Material Carbon ist echt super.

Das Stativ ist klein und leicht. Somit ist der Transport eine echte Wohltat. Im Prinzip merkt man gar nicht, dass das Stativ mit dabei ist. Weder vom Gewicht, noch von der Größe. Das Material und die Carbonbeine kann ich eigentlich nur genial beschreiben. Was mich aber vollends begeistert hat, ist die Funktionalität des Statives. Es ist so clever durchdacht. Der Preis ist im Verhältnis zu dem Produkt absolut gerechtfertigt.